Kasperbühne Kend

ab 400 EUR

Unterhalter - Kassperbühne Kend, mobiles traditionelles Kaspertheater in der dritten Generation

Was wir anbieten
 

Wir sind ist ein mobiles Kasper- und Märchentheater zum interaktiven (verbalen) Mitmachen, Lachen und Staunen für Menschen ab 3 Jahren, auch mit eigenem Kaspermobil.


Wir arbeiten mit großen Handpuppen und haben ständig verschiedene Stücke im Programm.
Eine Übersicht unserer Stücke können Sie auf unserer Webseite einsehen.


Die Vorstellungen dauern ca. 35 - 45 Min. Wir spielen seit 1983 traditionelles, klassisches Kaspertheater aber bereits in der Dritten Generation. Wir verfügen über verschiedene liebevoll gestaltete Bühnen mit ausreichender Licht- und Tonanlage, sodass es uns möglich ist Innen und Außen zu arbeiten.


Wir spielen Bundes- und Europaweit überall dort, wo Kinder sind: in Kindergärten, Grundschulen, Behinderteneinrichtungen, auf Kinderfesten, Stadtfesten, Betriebsfeiern, Weihnachtsmärkten, Weihnachtsfeiern, Sommerfesten, Kindergeburtstagen, für Werbegemeinschaften, Vereine, Möbelhäuser, Autohäuser, Baumärkte, Kirchengemeinden, in Kulturzentren, Bürgerzentren, Theatern usw.

Des Weiteren bieten wir auch Moderation für alle Gelegenheiten auch mit eigener PA an.

Kasperbühne Kend picture Kasperbühne Kend picture Kasperbühne Kend picture Kasperbühne Kend picture Kasperbühne Kend picture Kasperbühne Kend picture Kasperbühne Kend picture Kasperbühne Kend picture Kasperbühne Kend picture Kasperbühne Kend picture

Anzahl der Teammitglieder: 2

Sprachen: Deutsch

Abfahrtspunkt: Brandenburg (DE)

Wir reisen bis: 1000 km

Geeignet für: Firmenfeier, Party, Geburtstag, Club Anlass, Festival, Saisonaler Anlass, Fest für Kinder

Dauer der Unterhaltung: ab 45 Minuten

Tonanlage: Wir haben unsere eigene Tonanlage

Lichtanlage: Haben wir

Preis ab 400 EUR

Stornierungsbedingungen: Standard

Aufbauanforderungen: Die Indoor – Bühne ist eine transportable Bühne mit Samtvorhängen ausgestattet, die in jeden Veranstaltungsraum passt. Aufbauzeit ca. 30 min. Platzbedarf: B 3,0 m x T 2,0 m x H 2,3 m (möglichst eine Wand im Rücken)

Die Outdoor – Bühne ist aus wetterfesten Holz und Blau / Rot lackiert. Aufbauzeit ca. 30 min.
Platzbedarf: B 3,0 m x T 2,0 m x H 2,5 m (möglichst eine Wand im Rücken)

Bitte beachten Sie auch das Kaspermobil.
Das Basis– Fahrzeug ist ein Sprinter 313 CDI, mit eigens von uns entworfenen Auf– und Innenausbau.
Eine Kombination aus Bühnenfahrzeug und Wohnmobil.
Durch das neue Konzept, ist das Kaspermobil in ca. 10 min. spielbereit.
Platzbedarf: B 6,2 m x T 2,5 m x H 3,2 m ( 3,5t GGw )

Außerdem wird für alle Bühnen ein Stromanschluss 220V(Schuko) für die Licht- und Tonanlage benötigt.
Belastung von unserer Seite max. 1000 W – 1500 W

Die Kasperbühne Kend ist ein mobiles traditionelles Kasper- und Märchentheater in der Dritten Generation.
Die Bühne spielt traditionelles, klassisches Kaspertheater zum interaktiven (verbalen) Mitmachen, Lachen und Staunen für Menschen ab 3 Jahren.

Unter dem Motto :
Eltern !!
Wollt Ihr Kinderaugen strahlen sehen ??
Dann lasst Sie hin zur Kasperbühne gehen !!

Die Inhalte der Geschichten sind durchweg gewaltlos und werden deshalb überall geschätzt.
Der pädagogische Wert der selbst geschriebenen Geschichten und Märchen wurde durchweg anerkannt.

Die Vorstellungen dauern ca. 35 - 45 Min.
Die Kasperbühne verfügt über verschiedene liebevoll gestaltete Bühnen mit ausreichender Licht- und Tonanlage,
sodass es möglich ist Innen und Außen zu arbeiten.

Alle Figuren werden live gesprochen und geführt.
Der Puppenspieler und Sozialpädagoge Peter Kend hat sein können bereits vor über 30 Jahren bei seinem Vater und Großvater gelernt und begann 1983 als freiberuflicher Puppenspieler in Berlin mit eigener Bühne zu arbeiten.

Er feierte also im Jahr 2013 sein 30 jähriges Bühnenjubiläum.

Er ist im April 1961 geboren und Vater von zwei Kindern, arbeitet als freiberuflicher Puppenspieler und Sozialpädagoge und spielt bereits in der dritten Generation klassisches traditionelles Kaspertheater.

Im Jahr 1993 entstand die Idee nicht nur traditionelles klassisches Kaspertheater zu spielen, sondern das Medium Puppentheater auch zur Prävention zu nutzen.

So entwickelte er Stücke z.B. zur Problematik:
„ Nicht mit Fremden mitgehen“, „ Man soll anderen Nichts wegnehmen“ , „ Zähneputzen nicht vergessen“ u.a. Themen

Peter ist Mitglied in der UNIMA– Zentrum BRD e.V. im I.V.P.E. im LanZe Spiel und Theater e.V. im LAFT – Berlin e.V. und im BUFT e.V.