Jazzband Noblesse

Diese Jazzband ist die noble Umrahmung für Ihr Event. Wir schaffen ein elegantes Wohlfühl-Ambiente

Ensemble München

Was wir anbieten

Die Jazzband Noblesse ist auf Veranstaltungen die perfekte Wahl, auf denen ansprechende, stilvolle und dezente Hintergrundmusik gefragt ist.
Nicht nur bei geschäftlichen Firmenevents wie Corporate Events, Messen, Kongressen oder Tagungen, sondern auch bei gehobenen Privatfeiern wie Hochzeiten, einem Sektempfang oder exquisiten Geburtstagsfeiern besticht das Trio Noblesse durch noble musikalische Untermalung.

Stornierungsbedingungen:
Standard

Art der Veranstaltungen
  • Firmenanlass
  • Hochzeit
  • Geburtstag
  • Feier
  • Saisonaler Anlass
  • Hintergrundmusik

Formation möglichkeiten
Trio (Saxophon/Gitarre/Kontrabass)
Quartett (plus Sängerin)

Für sehr kleine Events auch im Duo (Gitarre/Kontrabass)

Abfahrtspunkt:
München (DE) Wir reisen bis: 500 km

Sprachen:
Deutsch, Englisch

Verfügbar
  • Lichtanlage
  • Wir haben unsere eigene Tonanlage bis zu 150 Personen

Set Up
Bei Veranstaltungen für bis zu 150 Personen haben wir eigene Technik dabei.
Technik für grössere Veranstaltungen gerne auf Anfrage,

Video von Auftritten

Liederliste

Das Repertoire umfasst mehrere Sammlungen:

- Ansprechende Hintergrundmusik für Dinner/Lounge-Events:
Mit beschwingten und zeitlosen Jazzklassikern, eleganten Bossa Novas, rhythmischem Latin, als auch entspannten Lounge- und Jazzpop-Songs bietet das Trio Noblesse anspruchsvollen und qualitativ hochwertigen Dinner-Jazz.

- Für Hochzeiten: (auf Anfrage)
- Für Weihnachtsfeiern (auf Anfrage)

... das Formular lässt leider nicht genügend Platz zu.

Referenzen / Erfahrung

Etliche Firmenevents (Allianz, BMW...), Hotel-Events (Kempinski, Bayerischer Hof München...) und etliche exklusive Privatfeiern wie Hochzeiten und besondere Geburtstage.

Frag mich nach einem Angebot
Ruft uns an, wir helfen euch gerne weiter!
+41 (0)71 588 03 03 oder schreib mir eine E-Mail
Stagend Garantien:
Kostenlose Hilfe bei der Suche
Sichere Zahlungen
Faire Marktpreise